Datenschutz-Bestimmungen

1. Allgemeine Information

beauVoyage verpflichtet sich, Ihnen gegenüber transparent über unsere Datenpraktiken zu sein und Ihnen die Kontrolle über Informationen zu geben, die wir über Sie sammeln. Diese Datenschutzrichtlinie bietet Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre datenschutzrechtlichen Rechte.

beauVoyage verfügt über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder anderen Formen der rechtswidrigen Verarbeitung zu schützen.

Regler

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten von der beauVoyage-Plattform ist die

beauBateau GmbH Mönchhofstraße 6 69120 Heidelberg Deutschland E-Mail: jenny@beau.voyage

Die beauBateau GmbH ist Eigentümerin von beauVoyage und wird im Folgenden als „beauVoyage“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet. Die beauBateau GmbH ist eine bei der Handelskammer in Deutschland unter der Nummer HRB 12758 eingetragene Gesellschaft.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn wir von Ihnen die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, dient im Einzelfall auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO als Rechtsgrundlage. Gleiches gilt für die Bearbeitung vorvertraglicher Maßnahmen.

Wenn personenbezogene Daten zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeitet werden müssen, gilt auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der DSGVO.

Wenn Interessen, die für das Leben von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person wesentlich sind, die Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Wenn eine Verarbeitung erforderlich ist, um die berechtigten Interessen von beauVoyage oder die eines Dritten zu wahren, und wenn diese Interessen nicht durch die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten von Ihnen außer Kraft gesetzt werden, gilt Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Datenverarbeitung hilft uns beispielsweise, unsere Onlinedienste kontinuierlich zu optimieren.

2. Datensammlung

Inhalt

Wir sammeln die Informationen, die Sie auf unserer Webplattform bereitstellen. Dies umfasst auch Daten in oder über den von Ihnen bereitgestellten Inhalt (als "Metadaten" bezeichnet), z. B. den Speicherort eines Fotos oder das Erstellungsdatum einer Datei. Wir erhalten und verarbeiten auch personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Registrierung und beim Abonnement geben (wie Ihre E-Mail-Adresse oder Rechnungsinformationen), um Ihr Konto zu erstellen, Ihnen eine Rechnung zu stellen und einen Vertrag im Zusammenhang mit der Nutzung zu erfüllen unserer Dienstleistungen, an denen Sie beteiligt sind.

Verwendungszweck

Wenn einzelne Seiten unserer Plattform abgerufen werden, protokollieren wir Informationen darüber, wie Sie unsere Online-Angebote nutzen. B. welche Inhalte Sie anzeigen oder mit denen Sie sich beschäftigen; die Funktionen, die Sie verwenden; die Maßnahmen, die Sie ergreifen; die Personen oder Konten, mit denen Sie interagieren; sowie Datum, Uhrzeit, Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten. Zu diesen Informationen gehören Details zur Anforderung und zum Ziel (Protokollversion, HTTP-Methode, Verweis, Benutzeragentenzeichenfolge), Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge (angeforderte URL und Abfragezeichenfolge, Größe in Byte), ob die Anforderung erfolgreich war (HTTP-Statuscode), Websites, von denen aus das System des Benutzers auf unsere Plattform zugreift, Websites, auf die das System des Benutzers über unsere Plattform zugreift. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist zum Zwecke der von beauVoyage verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, um die Erstellung und Interaktion von Inhalten zwischen Benutzern zu erleichtern und um sicherzustellen, dass unser Dienst so optimal wie möglich funktioniert.

Gerät

Unser System zeichnet automatisch Daten zu dem mit dem Internet verbundenen Gerät auf, über das auf unsere Plattform zugegriffen wird. Wir kombinieren diese Informationen auf verschiedenen Geräten, die Sie verwenden. Zu den Daten, die wir von diesen Geräten erhalten, gehören:

  • Geräteattribute wie Betriebssystem, Hardware- und Softwareversionen, Akkuladestand, Signalstärke, verfügbarer Speicherplatz, Typ und Version des Browsers oder der App, Dateinamen, Typen und Plugins.
  • Gerätesignale: Bluetooth-Signale und Informationen zu nahe gelegenen Wi-Fi-Zugangspunkten, Beacons und Mobilfunkmasten.
  • Daten aus Geräteeinstellungen: Informationen, die Sie uns über die von Ihnen aktivierten Geräteeinstellungen empfangen können, z. B. Zugriff auf Ihre Kamera oder Fotos.
  • Netzwerk und Verbindungen: Informationen wie Name Ihres Mobilfunkbetreibers oder Internetdienstanbieters, Sprache, Zeitzone, Mobiltelefonnummer, IP-Adresse (anonymisiert), Verbindungsgeschwindigkeit.
  • Auf Ihrem Gerät gespeicherte Cookie-Daten, einschließlich Cookie-IDs und Einstellungen. Erfahren Sie unten mehr darüber, wie wir Cookies anwenden.

beauVoyage benötigt diese Informationen, damit der Dienst so optimal wie möglich funktioniert (z. B. um Inhalte korrekt anzuzeigen und den Dienst sicher zu halten). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist daher für die Zwecke der berechtigten Interessen von beauVoyage erforderlich .

Email Kontakt

Sie können uns unter der E-Mail-Adresse jenny@beau.voyage kontaktieren. Die in Ihrer Nachricht enthaltenen Informationen (einschließlich aller von Ihnen angegebenen persönlichen Daten) werden gespeichert und zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Verarbeitung des Gesprächs verwendet.

Wenn Sie sich für Direktmarketing entscheiden, können wir Sie beispielsweise per E-Mail über Aktualisierungen unserer Dienste informieren. Sie können solche Marketing- oder Werbe-E-Mails jederzeit in der Fußzeile einer Marketing- oder Werbe-E-Mail abbestellen. Bitte beachten Sie, dass Sie den Service oder rechtliche Hinweise nicht abbestellen können.

Kekse

Bei jeder Anforderung von Inhalten aus den Online-Angeboten von beauVoyage werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Dateneinheiten, die von einer Website gesendet und vom Webbrowser des Benutzers auf dem Computer oder einem anderen Gerät des Benutzers gespeichert werden. Sie ermöglichen die eindeutige Identifizierung des Benutzers, sodass bestimmte Einstellungen oder Einstellungen gespeichert und abgerufen werden können. Unsere Verwendung von Cookies besteht darin, die Nutzung unserer Plattform zu vereinfachen, Funktionen zu aktivieren, die Kommunikationszeiten zu optimieren und Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren. beauVoyage verwendet Cookies auch, um von uns bereitgestellte Sicherheitsfunktionen zu unterstützen oder zu aktivieren und um böswillige Aktivitäten und Verstöße gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erkennen, um Sie, andere und beauVoyage zu schützen. Die anonymisierte statistische Analyse der Nutzung unserer Online-Präsenz ermöglicht es uns, die Nutzung zu überwachen und zu verstehen, die Qualität unserer Plattform, ihrer Inhalte und unserer Dienste kontinuierlich zu verbessern und sie für möglichst viele Benutzer attraktiv zu machen. Darüber hinaus setzen wir Cookie-Technologien ein, um beauVoyage-Nutzern im Auftrag von beauVoyage und anderen Unternehmen auf der beauVoyage-Plattform und auf anderen von Ihnen besuchten Websites Werbung zu liefern, zu verstehen und zu verbessern, basierend auf Ihrer Aktivität in den Diensten

Jeder Internetbrowser kann Ihnen anzeigen, wann Cookies auf Ihrem Computer gespeichert wurden und was sie enthalten. Die meisten Browser akzeptieren standardmäßig Cookies. Durch Ändern der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser kann die Speicherung von Cookies jedoch deaktiviert oder nur auf die Dauer der einzelnen Internetverbindung beschränkt werden. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wenn Cookies für unsere Plattform deaktiviert sind, kann möglicherweise nicht mehr der gesamte Funktionsumfang genutzt werden.

Cookies werden auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a und f DSGVO verwendet.

Von Dritten erhaltene Daten

Wir erhalten möglicherweise Daten über Sie von Dritten mit Diensten, die mit den beauVoyage-Diensten interagieren oder uns Dienste anbieten, z. B. Websites und Anwendungen, die von Drittentwicklern angeboten werden, die in unsere API- oder Analysedienste integriert sind. Diese Daten können sich auf Ihre Aktivitäten auf unserer Plattform oder auf nicht verbundenen Websites und Apps oder auf Daten beziehen, die von Webbrowsern oder Betriebssystemen wie Browsertypen und -einstellungen, Betriebssystemen, Gerätemodellen, Netzbetreibern, Standortinformationen, IP-Adresse und Mobilgeräten empfangen wurden und Werbekennungen (z. B. Apple IDFA oder Google Advertising ID) sowie Cookie-Informationen, Pixel oder andere ähnliche Technologien. Wenn Sie Ihr Konto mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto erstellt haben, erhalten wir möglicherweise bestimmte Informationen von diesen, z. B. Ihren Vornamen, Nachnamen, Geschlecht, Geburtstag, E-Mail-Adresse und Ihre Facebook- oder Google-ID.

Weitere Zwecke der Datenerfassung und -verarbeitung

Wir können Ihre Daten verarbeiten, um die beauVoyage-Plattform zu betreiben und zu warten, Sie besser zu verstehen und unsere Dienste auf Sie zuzuschneiden. Sie können unsere Online-Angebote nutzen, wenn Sie nicht in Ihrem beauVoyage-Konto angemeldet sind. Wenn Sie sich anschließend in Ihrem beauVoyage-Konto anmelden, kombinieren wir möglicherweise Daten, die erfasst wurden, während Sie nicht angemeldet waren, mit den Aktionen Ihres beauVoyage-Kontos. Wir können Ihre Daten auch für Forschung und Entwicklung verwenden, um die beauVoyage-Dienste zu verbessern oder um neue Produkte, Funktionen und Tools anzubieten.

Darüber hinaus können wir Ihre Daten bereitstellen, um unsere Plattform so anzupassen, dass Sie Ihre eigenen besonderen Erfahrungen sammeln können. Wir tun dies, indem wir Ihre Interessen und Vorlieben ableiten, Ihren Reise- und Suchverlauf einsehen oder es Ihnen ermöglichen, Freunde, die unsere Dienste auch nutzen, über die Kontaktliste Ihres Geräts oder gegebenenfalls über Ihr Facebook- oder Google-Konto zu finden und hinzuzufügen, wenn Sie sich dafür entschieden haben Verbinde dieses Konto mit deinem beauVoyage-Konto. In diesen Situationen speichern wir Ihre Kontaktlisten nicht. Anhand Ihres Reiseverlaufs und Verhaltens können wir beispielsweise feststellen, dass Sie Hostels anstelle von Hotels bevorzugen, und Ihnen daher weitere Empfehlungen für Hostels anzeigen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist zum Zwecke der von beauVoyage verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, um Ihnen Empfehlungen zu geben und Ihre Erfahrungen während der Nutzung des Dienstes zu personalisieren.

Wir können Ihre Daten verwenden, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von beauVoyage, unseren Diensten, unseren Benutzern und Mitarbeitern oder Dritten zu schützen. Beispielsweise müssen wir möglicherweise unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Richtlinien durchsetzen oder anwenden.

3. Informationsaustausch

Öffentlich verfügbare Daten

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, sind bestimmte Informationen öffentlich, wie z. B. Ihr Name, Benutzername, Profilbild, Heimatstadt, öffentliche Reisen (einschließlich Metadaten), Ihre soziale Interaktion auf öffentlichen Reisen anderer Mitglieder, Ihre Anzahl von Followern und die Anzahl von Personen dass du folgst. Diese öffentlich verfügbaren Daten können von Suchmaschinen durchsucht und an Dritte weitergegeben oder weitergegeben werden, einschließlich unserer Partner und Kunden.

Ihre Optionen zum Teilen von Inhalten

Wenn Sie sich als "öffentlicher Blogger" angemeldet haben, wird der Inhalt des Weblogs, das Sie auf der beauVoyage-Plattform hosten, einschließlich Ihrer Metadaten, für die Öffentlichkeit freigegeben. Öffentliche Informationen können von jedem gesehen werden, auch von Personen ohne Konto. Personen, die auf Ihre öffentlich zugänglichen Daten zugreifen, können diese ohne unsere Kontrolle und ohne Ihr Wissen verwenden oder an andere Personen oder Organisationen weitergeben. Öffentliche Informationen können auch über Dienste von Drittanbietern wie Suchmaschinen oder APIs angezeigt, abgerufen, erneut freigegeben oder heruntergeladen werden. Wir bitten Sie daher dringend, sorgfältig darüber nachzudenken, ob Sie bestimmte Informationen, die Sie als privat erachten, in Reisen, Kommentare, Pläne oder Tipps oder andere Inhalte, die Sie auf unserer Plattform erstellen, aufnehmen können.

Wenn Sie sich als "privater Blogger" angemeldet haben, wählen Sie die Zielgruppe für Ihre verschiedenen Beiträge aus, indem Sie exklusive Einladungen senden.

Die Beiträge eines Mitglieds können jedoch nach dem Zufallsprinzip über Algorithmen sowie manuell überprüft werden, um unangemessenen Inhalt zu identifizieren.

Mit der Funktion für geheime Links können Sie Ihre Reise mit einer begrenzten Anzahl von Personen teilen, die damit Ihre Reise anzeigen können, ohne über ein beauVoyage-Konto zu verfügen. Das Teilen eines geheimen Links bedeutet, dass möglicherweise mehr Personen als die Person, mit der Sie den Link ursprünglich geteilt haben, möglicherweise Ihre Reise sehen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn eine Person, mit der Sie einen Link geteilt haben, ihn mit einer dritten Person teilt, oder wenn eine dritte Person den Link aus dem Verlauf eines Browsers öffnet, der von mehreren Personen verwendet wird.

Datenaustausch mit Dritten

beauVoyage kann Dienstleister, Anbieter und Auftragnehmer einsetzen, um in unserem Namen Dienstleistungen zu erbringen oder zu erbringen. In diesen Fällen müssen wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten mit ihnen teilen. Unsere Dienstleister, Anbieter und Auftragnehmer unterliegen verbindlichen vertraglichen Verpflichtungen, um: (i) die personenbezogenen Daten nur gemäß unseren vorherigen schriftlichen Anweisungen zu verarbeiten; und die personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke zu verwenden; und (ii) geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten zu schützen; zusammen mit zusätzlichen Anforderungen nach geltendem Recht.

Wenn wir mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, geben wir möglicherweise personenbezogene Daten an diese weiter, jedoch nur in aggregierter und anonymer Form, z. B. nicht identifizierte Daten über Besuche an Orten (dh nicht an einzelne Mitglieder gebunden). Wir können auch aggregierte, pseudonymisierte und / oder anonymisierte Daten an andere Dritte weitergeben oder weitergeben, einschließlich anderer beauVoyage-Mitglieder und Entwickler, die unsere API oder unser SDK für analytische oder andere Zwecke verwenden.

Wir können Ihre Daten als Teil oder in Erwartung eines Geschäftsverkaufs, einer Fusion, einer Konsolidierung, einer Investition, eines Kontrollwechsels, einer Übertragung wesentlicher Unternehmensvermögen, einer Reorganisation, einer Liquidation oder eines ähnlichen Geschäftsvorfalls oder eines Unternehmensereignisses weitergeben.

Sofern dies nicht durch diese Datenschutzrichtlinie gestattet ist, geben wir Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer Zustimmung weiter. es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, z. B. zur Einhaltung von Gesetzen, einer Vorladung oder, falls dies für rechtliche oder strafrechtliche Verfahren erforderlich ist, einschließlich Gesetzen außerhalb Ihres Wohnsitzlandes. Darüber hinaus werden die beim Zugriff auf die beauVoyage-Plattform protokollierten Daten an Dritte weitergegeben, wenn wir nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um unsere Rechte, unser Eigentum, Ihre Sicherheit oder die Sicherheit von beauVoyage, unseren Mitarbeitern, unseren Diensten und anderen zu schützen. um Betrug zu schützen und zu untersuchen oder um auf eine Anfrage der Regierung zu reagieren.

4. Datenlöschung und Speicherzeit

Ihre Daten bleiben so lange erhalten, bis der Zweck der Speicherung nicht mehr gilt oder Ihr Konto gelöscht wird. Wir löschen Ihre persönlichen Daten neunzig (90) Tage nach dem Löschen Ihres Kontos. Wenn Sie jedoch Ihr Konto löschen, werden Ihre anonymisierten und pseudonymisierten Daten, die bereits in dem von unseren Datenanalysetools verwendeten Datenpool enthalten sind, nicht gelöscht.

Darüber hinaus können Daten für einen längeren Zeitraum gespeichert werden, wenn dies vom europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Vorschriften, Gesetzen oder anderen Bestimmungen vorgesehen ist, denen die verantwortliche Person unterliegt. Daten werden auch dann nicht verfügbar gemacht oder gelöscht, wenn eine durch die oben genannten Standards vorgeschriebene maximale Speicherdauer abläuft, es sei denn, die fortgesetzte Speicherung der Daten ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich.

5. Deine Rechte

Alle Mitglieder können ihre persönlichen Daten jederzeit anzeigen, bearbeiten oder löschen. Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) haben Sie gegenüber beauVoyage folgende Rechte an personenbezogenen Daten, die Sie betreffen:

Zugangsrecht, Artikel 15 DSGVO:

Dieses Recht ermöglicht Ihnen einen umfassenden Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und auf Informationen zu anderen wichtigen Kriterien wie dem Verarbeitungszweck oder der Speicherdauer.

Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO

Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, ungenaue oder unvollständige personenbezogene Daten über Sie zu korrigieren oder zu vervollständigen.

Recht auf Löschung, Artikel 17 DSGVO

Sie haben das Recht zu verlangen, dass beauVoyage Daten über Sie löscht („Recht, vergessen zu werden“). Diese Daten dürfen jedoch nur gelöscht werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden, wenn sie rechtswidrig verarbeitet wurden oder wenn die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen wurde. Das Recht auf Löschung gilt nicht für Daten, die beauVoyage aus administrativen, rechtlichen oder Sicherheitsgründen aufbewahren muss.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO

Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, unter bestimmten Umständen die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend zu verhindern. Eine solche Einschränkung wird vor allem dann angewendet, wenn Sie prüfen, ob andere Rechte geltend gemacht werden sollen.

Widerspruchsrecht, Artikel 21 DSGVO

Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, der weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zu widersprechen, wenn diese Verarbeitung durch berechtigte Interessen von beauVoyage gerechtfertigt ist (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). beauVoyage verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir weisen zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung auf, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wenn personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie immer das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen. In diesem Fall verarbeitet beauVoyage Ihre persönlichen Daten nicht mehr für Marketingzwecke.

Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO

Mit diesem Recht können Sie die persönlichen Daten, die Sie beauVoyage zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format von beauVoyage erhalten und diese Daten an eine andere Partei weitergeben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruht oder für erforderlich ist die Erfüllung eines Vertrages.

Widerrufsrecht, Artikel 13 und 14 DSGVO

Werden die personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung verarbeitet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO), können Sie Ihre Einwilligung jederzeit für den betreffenden Zweck widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der erteilten Einwilligung bleibt bis zum Eingang der Mitteilung, dass die Einwilligung widerrufen wurde, unberührt.

6. Eingebetteter Inhalt

Artikel auf dieser Plattform können eingebettete Inhalte (Videos, Bilder, Artikel usw.) enthalten. Inhalte, die von anderen Websites aufgenommen wurden, verhalten sich so, als würden Sie die ursprüngliche Website direkt besuchen. Das bedeutet, dass diese Websites gemäß ihren Datenschutzrichtlinien Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliches Tracking von Drittanbietern einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen können. beauVoyage hat keinen Einfluss darauf, wie diese Websites Daten sammeln oder verwenden. Infolgedessen ist uns nicht bekannt, wie viele, wo und wie lange Daten gespeichert sind, ob die Websites ihren Verpflichtungen zum Löschen von Daten nachkommen, wie die Daten analysiert und verbunden werden und mit wem die Daten geteilt werden.

7. Änderungen

beauVoyage kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern. Änderungen werden wirksam, wenn wir die überarbeitete Datenschutzrichtlinie auf der beauVoyage-Plattform veröffentlichen.

8. Kontakt- und Anforderungsrichtlinie

Sie können Ihre Anfragen und Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten per Post an die beauBateau GmbH, beauVoyage Customer Service, Mönchhofstraße 6, 69120 Heidelberg oder per E-Mail an jenny@beau.voyage senden.

beauVoyage wird Ihre Anfrage unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anfrage beantworten. Diese Frist kann erforderlichenfalls unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anträge um zwei weitere Monate verlängert werden. beauVoyage wird Sie innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anfrage über eine solche Verlängerung zusammen mit den Gründen für die Verzögerung informieren.

Wenn wir auf Ihre Anfrage keine Maßnahmen ergreifen, wird beauVoyage Sie unverzüglich und spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anfrage über die Gründe für die Nichtbeachtung informieren. In diesem Fall haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen und einen Rechtsbehelf einzulegen.

Veröffentlicht am 15.05.2020